Maschinendenk

Streetview

0 Kommentare

Seit Kurzem bietet die Google Maps API die Möglichkeit Google Street View zu nutzen.
Gmapper implementiert diese Funktion ab Version 1.2

Leider funktioniert Streetview bisher nur für grössere Städte in den USA.
Ich denke aber, dass Google den Service nach und nach auch auf andere Länder ausdehnen wird.

Gmapper bietet 2 Methoden zum Umgang mit Streetview.

  • Overlay verfügbarer Regionen
  • Anklickbares Overlay

Vorbereitung
Zunächst positionieren wir die Karte und das Streetview Element in unserer Seite und erzeugen wie gewohnt eine Karte:

Code:

<?php
<body onunload="GUnload()">
<div style="background-color:#666666;color:#FF0000;" align = "center">
<?php
$karte->mapdiv(400, 600);
?>
<br />
<?php
$karte->streetviewDiv(400,600 );
?>
</div>
....
$karte->bodyjs();
$karte->map(13, '42.345573', '-71.098326', "normal", 1, 20, "large", 0);
</body>

Overlay verfügbarer Regionen
Die Methode streetviewOverlay erlaubt es ein Overlay zu erzeugen, das Regionen in denen Streetview verfügbar ist blau einfärbt.
Sie ermöglicht nicht das aufrufen des Streetview viewers.

Code:

$karte->markstart();
$karte->streetviewOverlay();
$karte->markend();

Nun starten wir einen Markerbereich, und rufen die Methode streetviewOverlay auf.
Danach schliessen wir den Markerbereich ab. Fertig.

Anklickbares Overlay
Um ein anklickbares Overlay wie in diesem Beispiel zu erzeugen geht man folgendermassen vor:

Code:

$karte->markstart();
$karte->clickStreetview();
$karte->markend();

Nun starten wir einen Markerbereich und rufen die Methode clickStreetview auf.
Nun haben wir ein Overlay der verfügbaren Bereiche auf unserer Karte.
Bei einem Klick in einen verfügbaren Bereich wird im Streetview Element das entsprechende Photo angezeigt.

Insgesamt ist der Umgang mit Streetview in Gmapper recht einfach.
Erweiterte Streetview Optionen werde ich in zukünftigen Versionen einbauen.

Gmapper
Gmapper steht kostenlos unter http://gmapper.ajax-info.de zum Download bereit.

Geschrieben von Philipp

April 6th, 2008 at 4:23

Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu verfassen.