Maschinendenk

Archiv für Mai, 2009

Du bist Terrorist !

0 Kommentare

Nach dem phantastischen Erfolg der Stimmungskampagne “Du bist Deutschland” geht nun eine neue Kampagne an den Start.

Du bist Terrorist! ist eine Kampagne gegen Terror und Terroristen.
Mit den Mitteln der neuen Medien versucht sie das Problembewusstsein in der Bevölkerung zu stärken, und Ängste gegenüber notwendigen Massnahmen abzubauen. Gemeinsam für ein sicheres Deutschland - denn Du bist Terrorist!

http://www.dubistterrorist.de/

Du bist Terrorist from alexanderlehmann on Vimeo.

Geschrieben von Philipp

Mai 25th, 2009 at 1:34

Veröffentlicht in Fun, Netzpolitik

Firefox in Deutschland besonders erfolgreich

0 Kommentare

International
Mehrere Berichte weisen heute darauf hin, dass der Wettbewerb im Browsermarkt sich weiter verstärkt.
Wie Net Applications berichtet hat Internet Explorer international in 2 Jahren ca 15% Marktanteil verloren.

Und Europa ?
Das stärker auf Europa fokussierte AT Internet Institute (früher “Xiti Monitor”), hat ebenfalls einen neuen Bericht veröffentlicht.
Er verzeichnet für IE im letzten halben Jahr einen Verlust von 5% Marktanteil, wärend Firefox 2% hinzugewinnen konnte. Google Chrome konnte ebenfalls auf knapp 2% zulegen.

Firefox in Deutschland besonders stark
Ein besonderer Trend auf den der Bericht vom AT-Institute ist die besondere Beliebtheit von Firefox in Deutschland.
Mit 42.2% Marktanteil liegt Firefox hier deutlich höher als im europäischen Durchschnitt (28.4%)

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

Mai 13th, 2009 at 6:02

Veröffentlicht in Browser

Kinderpornosperren, Zensur und eine Petition

0 Kommentare

Nachdem kürzlich der Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss mutmasslich mit Kinderpornos erwischt wurde, kochte die Debatte erneut richtig hoch.

Im Zuge der Debatte schlug Bundesfamilienministerin von der Leyen eine “Sperrung” von kinderpornographischen Inhalten auf DNS Ebene vor.
Diese Idee wollte sie zunächst mittels eines Vertrages mit den deutschen Internetprovidern, inzwischen mittels eines Gesetzes durchsetzen.

Dabei soll vom BKA in einem nicht öffentlichen Verfahren eine geheime Sperrliste erstellt werden, in der die zur Sperrung vorgesehenen Seiten enthalten sind.
Diese Sperrliste soll dann bei den Providern auf DNS Ebene zur Filterung sämtlicher Requests eingesetzt werden. Bei einem Treffer soll der User auf eine Seite mit einem “STOPP” Schild umgeleitet werden.

Nach Regierungsangaben soll bereits der Zugriff auf diese “STOPP” Seite zu strafrechtlichen Ermittlungen gegen Internetnutzer führen.

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

Mai 11th, 2009 at 11:43

Veröffentlicht in Datenschutz, Netzpolitik