Maschinendenk

Medienbibliothek in HTML Liste umwandeln für WD TV Live

0 Kommentare

Ich habe mir vor kurzem eine WD TV Live Box gekauft. Netter Netzwerkmedienplayer.

Nun wollte ich einmal eine Liste all meiner Filme an einen Freund weitergeben.
Die WD TV Live hat standardmässig keine Exportfunktion für ihre Medienbibliothek.

Deshalb habe ich dieses kleine Tool geschrieben:

Download:
WDTV Live MediaLibraryHelper

Weiterlesen »

Geschrieben von Eva

September 25th, 2012 at 2:45

Veröffentlicht in Allgemein

Encyclopedia Britannica stoppt nach 244 Jahren die Druckerpresse

0 Kommentare

viagra payday loans

Die Encyclopedia Britannica war für ein Vierteljahrtausend das massgebliche Nachschlagewerk für Wissen aller Art.
244 Jahre standen die 32 Bände der Britannica in den Regalen von Lehrern, Wissenschaftlern, Bildungsbürgern und vielen Anderen die sich für Wissen interessierten. Die Informationen die durch die Britannica verbreitet wurden, waren authoritativ.

Die Britannica wurde von einer Redaktion gepflegt und in regelmässigen Abständen aktualisiert.
Es war Das Kathedralen-Modell. Und es war gut so. Britannica war sicher ein grosser Fortschritt für die Verbreitung und Zugänglichmachung von Wissen.

Nun hat Britannica ihren Lauf beendet. Sie wird lediglich noch als online-Ausgabe weiter existieren.
Allerdings ist der geschlossene Ansatz den Britannica verfolgt heute nicht mehr zeitgemäss.
Die Britannica kann Wikipedia weder beim Umfang noch bei der Qualität der Informationen das Wasser reichen.

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

April 14th, 2012 at 7:28

Mapping Dienst für das Heilige Römische Reich

0 Kommentare

Levitra online
Levitra

Die University of Pourtsmouth hat unter http://www.oldmapsonline.org eine riesige Sammlung alter Karten veröffentlicht.

Weiterlesen »

File upload in HTML5

0 Kommentare

Eines der Dinge, die ich an HTML5 besonders spannend finde sind die File und Filereader APIs.
Diese ermöglichen es nämlich in Javascript direkten Zugriff auf das Dateisystem zu nehmen.

Ich habe nun begonnen mit Hilfe dieser APIs eine JS Library zu schreiben, die asynchrone Dateiuploads erleichtern soll.

Mit 5up.js kann man einfach einen HTML5 Dateiupload, inklusive Fortschrittsanzeige in seine Seite einbinden.

Code bei Github: http://github.com/philippK-de/5up.js

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

März 7th, 2012 at 5:32

Veröffentlicht in Bibliotheken, Code, Javascript

Sie verfolgen mich!? Ein Web Tracking Experiment

0 Kommentare

Viel war in den letzten Monaten über Privatsphäre und Datenschutz im Internet zu lesen.
Ein besonders heisses Thema ist hierbei das sog. “Tracking” von Usern mittels Cookies.
Kritiker befürchten das sich durch das Tracking von Nutzeraktionen auf verschiedenen Seiten komplette Profile erstellen lassen und wir so zum “gläsernen Menschen” werden.

Wie schlimm ist es nun aber wirklich ?
Um das herauszufinden habe ich mir das Firefox Addon Collusion installiert.
Es speichert alle Seiten die ich besuche, und ermittelt von welchen Servern diese im Hintergrund (Drittanbieter) Cookies nachladen.

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

März 2nd, 2012 at 1:12

Veröffentlicht in Datenschutz, Netzpolitik

Neue Studie zur Internetgesellschaft

0 Kommentare

Das “Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet” (kennt das jemand?) hat eine neue “Milieu” Studie zum Thema “Vertrauen und Sicherheit im Internet” veröffentlicht.

Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit Sinus Sociovision erstellt und unterteilt die Internetbewohner in Gruppen wie

  • Internetferne Verunsicherte
  • Ordnungsfordernde Internetlaien
  • Digital Souveräne
  • Effizienzorientierte Performer

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

Februar 29th, 2012 at 2:44

Veröffentlicht in Allgemein

Anmeldung im Google Market

0 Kommentare

Ich interessiere mich seit einiger Zeit schon für die Android Plattform.
Ich habe auch zur privaten Verwendung schon mehrere kleine Android apps geschrieben.

Nun kam irgendwann der Wunsch auf, diese auch im Android Market zu veröffentlichen.
Um im Android Market eine App veröffentlichen zu können muss man sich erstmal als developer registrieren.
Um die Registrierung abzuschliessen ist eine Gebühr von 25$ zu zahlen.
Ich dachte “kein Problem - das kannst Du sicher per Paypal oder Banküberweisung bezahlen”.
Aber… weit gefehlt ! Google besteht auf die Verwendung seines eigenen “Google Checkout” Dienstes.
Dieser funktioniert aber nur mit einer Kreditkarte.

Wieso nur Google ? In Deutschland hat so gut wie niemand eine Kreditkarte. Ich auch nicht.
Und ich sehe es absolut nicht ein mir nur für diese Sache eine Kreditkarte zu holen.

Ich habe mir am Ende die Karte eines Freundes ausgeliehen.
Dennoch besteht hier dringender Handlungsbedarf.
Also Google: Wenn ihr mehr Entwickler (und v.a. Käufer) aus Deutschland im Market haben wollt - bietet Zahlungsoptionen an die in Deutschland gängig sind.

Geschrieben von Philipp

Februar 29th, 2012 at 2:39

Veröffentlicht in Allgemein, Software

Collabtive 0.7 veröffentlicht

0 Kommentare

Viagra get online viagra

Nach längerer Entwicklungsphase wurde nun endlich Collabtive 0.7 veröffentlicht.
Es ist unser grösstes Release bisher, mit über 60 Änderungen.

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

Juli 29th, 2011 at 10:19

Fund-o-Mat veröffentlicht

0 Kommentare

Viagra viagra online order

Das Erstellen und Verwalten von Anträgen auf Forschungsgelder ist eine der ebenso notwendigen wie lästigen Pflichten im wissenschaftlichen Betrieb.

Weiterlesen »

Geschrieben von Philipp

April 7th, 2011 at 10:47

USA bekommen bessere Gesundheitsversorgung

1 Kommentar

Das Haus hat in einer Abstimmung über ein Paket zur Gesunheitsversorgung knapp im Sinne Obamas entschieden. Nun bekommen die US-Amerikaner nach jahrzehntelanger Debatte endlich ein besseres Gesundheitssystem. Das ist ein großer Schritt für die Zivilisation.

Geschrieben von Eva

März 22nd, 2010 at 3:54

Veröffentlicht in Allgemein